Sursee-Mittelland und Rottal

Linie 61

Luzern–Hellbühl–Ruswil–Buttisholz–Grosswangen–Ettiswil

Sie profitieren von einem besseren Angebot am Sonntag. Die Linie 61 fährt neu auch am Sonntag alle 30 Minuten statt alle 60 Minuten. Dies entspricht 6 zusätzlichen Kurspaaren.

  • Icon Bus

Linie 62

Ruswil–Buttisholz–Nottwil–Sursee

Wir bringen Sie neu auch spätabends mit dem öV nach Hause: Täglich verkehrt neu ein Spätkurs von Sursee (ab 00.58 Uhr) nach Nottwil–Buttisholz–Ruswil.

Damit erreichen Sie spätabends auch aus Basel (ab 0.02 Uhr) und Bern (ab 0.02) in Sursee den Spätkurs der Linie 62.

  • Icon Bus

Linie 63

Sursee–Ettiswil–Willisau

Wir verbessern das Angebot am Samstag und fahren für Sie am Samstag neu im 30-Minuten-Takt. Dadurch erhalten Sie kurze Umsteigezeiten in Ettiswil auf die Linie 61 und in Burgrain auf die Linie 271.

Der neue Spätkurs fährt täglich von Willisau (ab 0.28 Uhr) nach Sursee, wo Sie Anschluss auf den Interregio (Sursee ab 0.56 Uhr) haben.

Am Wochenende fährt der Frühkurs um 5.44 Uhr bereits ab Willisau, Käppelimatt nach Willisau, Bahnhof und weiter bis Sursee. Heute fährt dieser Kurs am Wochenende nur zwischen Ettiswil und Sursee.

  • Icon Bus

Linie 66

Willisau Bahnhof–Ettiswil–Mauensee–Sursee Bahnhof–Industrie (Willisauer-Express)

Die Linie 66 fährt neu ab Bahnhof Sursee weiter ins Industriegebiet Sappeur-/Surentalstrasse. So gibt es zusätzliche Verbindungen zu Schulen und Arbeitsplätzen.

Damit Sie aus Ettiswil oder Mauensee rascher in Luzern sind, passen wir den Fahrplan der Linie 66 an. In Sursee haben Sie neu Anschlüsse auf den Interregio nach Luzern und sparen damit beispielsweise von Mauensee Dorf 8-Minuten Reisezeit.
Auch in Willisau bieten wir Ihnen schlanke Anschlüsse auf die S77 und die Linie 277 ins Wiggertal an.

Die Linie 66 verkehrt von Montag bis Freitag während den Hauptverkehrszeiten. Sie ergänzt das Grundangebot der Linie 63.

  • Icon Bus

Linie 81

Sursee–Beromünster

Zwischen Beromünster und Rickenbach fährt von Montag bis Samstag neu eine Spätverbindung um 0.29 Uhr ab Beromünster.

  • Icon Bus

Linie 82

Sursee–Buchs LU–Uffikon–Dagmersellen Dorf

Am Vormittag fahren die Busse jeweils eine Minute später ab Sursee (x.44) sowie ab Dagmersellen Dorf (x.09).

Am Samstag und Sonntag gibt es am Mittag eine Anpassung des Fahrplans und ein zusätzliches Kurspaar: Ab Dagmersellen um 12.09 Uhr sowie um 14.09 Uhr nach Sursee (statt um 13.08 Uhr). Ab Sursee fahren die Busse um 10.44 Uhr und 12.44 Uhr bis Knutwil, Dorf. Die Verbindungen um 11.44 Uhr und 13.44 Uhr fahren neu bis Dagmersellen, Dorf (statt 12.43 Uhr). Mit der Anpassung gibt es am Wochenende auf dem Abschnitt Sursee-St. Erhard-Knutwil ab 6.44 bis 18.44 Uhr neu einen durchgehenden 60-Minuten-Takt.

  • Icon Bus

Linie 83

Sursee–Büron–Schlierbach

Von Montag bis Freitag wird die Taktlücke am Nachmittag geschlossen. Neu verkehrt ein zusätzliches Kurspaar: Sursee ab 14.22 Uhr, Etzelwil ab 14.53 Uhr. Somit fährt die Linie 83 zwischen 11 Uhr bis 20 Uhr neu durchgehend alle 60 Minuten. Mit der Anpassung gibt es am Wochenende auf dem Abschnitt Sursee-St. Erhard-Knutwil ab 6.44 bis 18.44 Uhr neu einen durchgehenden 60-Minuten-Takt.

 

  • Icon Bus

Linie 84

Sempach Station–Eich–Sursee

Zwischen Sempach und Eich verkehren neu die Linien 84 (weiter nach Sursee) und 89 (weiter nach Bäch).

Am Sonntag wird das Angebot ausgebaut. Mit dem neuen Konzept gibt es für Sempach, Eich sowie Bäch (Beromünster) mehr Verbindungen

  • Icon Bus

Linie 85

Sursee Bahnhof–Geuensee–Büron–Triengen–Schöftland

Am Vor- und Nachmittag werden Taktlücken mit je zwei Kurspaaren geschlossen.

  • Icon Bus

Linie 86

Sursee Spital–Bahnhof Sursee–Campus Sursee (Oberkirch)

Die Linie verkehrt neu als Durchmesserlinie ohne Wartezeiten am Bahnhof Sursee.

Zudem bedient sie die Haltestellen Kotten (in beide Richtungen) sowie Holzacherstrasse (nur Richtung Campus).

  • Icon Bus

Linie 88

Sempach Station–Rain–Hildisrieden–Hochdorf

Auf der Linie 88 von Hochdorf nach Sempach fährt am Nachmittag und am Abend je ein Kurspaar mehr.

Der Sonntagsfahrplan wird erweitert und angepasst. Damit fährt der 88er zwischen 12.00 und 20.00 Uhr alle 60 Minuten und nach einem einheitlichen Fahrplan von Montag bis Sonntag. Neu haben Sie in Sempach Station auch sonntags halbstündlich Anschlüsse von/nach Luzern mit der S-Bahn S1.

  • Icon Bus

Linie 89

Sempach Station–Eich–Bäch (Beromünster)

Bäch wird neu durch die Linie 89 bedient (bisher Teil der Linie 84).

Am Wochenende gibt es neu einen durchgehenden 60-Minuten-Takt zwischen Eich und Bäch.

  • Icon Bus

Linie 398

Beinwil am See–Beromünster

Sie profitieren täglich von drei neuen Abendverbindungen zwischen Beinwil bis neu Beromünster.

Somit verkürzt sich beispielsweise die Reisezeit von Zürich ins Wynental und Michelsamt via Lenzburg/Beinwil um 21 Minuten.

  • Icon Bus

Linie 399

Beinwil am See–Rickenbach–Sursee
Auf der Linie 399 gibt es am Samstag neu einen 60-Minuten-Takt analog dem Angebot von Montag bis Freitag. Heute fährt die Linie am Wochenende nicht.

Von Montag bis Samstag gibt es am Abend ein zusätzliches Kurspaar zwischen Sursee sowie Beinwil. Mit den Verbesserungen stehen auch zusätzliche öV-Verbindungen zum Kantonsspital in Sursee zur Verfügung.

  • Icon Bus

Linie 608

Zofingen–Reiden–St. Urban

Der heutige zweitletzte Taxikurs wird aufgehoben und als reguläres tägliches öV-Angebot geführt (Zofingen ab 23.06 Uhr nach Roggliswil, St. Urban und zurück). Am Sonntagabend fahren zwei zusätzliche Kurspaare: Um 20.45 Uhr und 22.21 Uhr ab Reiden.

  • Icon Bus

S-Bahn S1

Sursee-Luzern-Zug-Baar

Immer mehr Fahrgäste sind mit der S-Bahn S1 unterwegs.
Deshalb bieten wir von Montag bis Freitag in folgenden Zügen doppelt so viele Plätze an: um 18.21 Uhr und 18.51 Uhr ab Luzern nach Baar sowie um 18.44 Uhr ab Luzern nach Sursee.

Fahrplanentwurf
fahrplanentwurf-2020-s1-baar-zug-luzern.pdf

  • Icon Zug

S-Bahn S29

Sursee–Olten–Aarau–Turgi

Die bisherige S8 (Sursee–Olten) heisst neu S29 und fährt stündlich auf der Strecke Sursee–Zofingen–Olten–Aarau–Brugg–Turgi.

Sie verkehrt zwischen Olten und Aarau ohne Halt. Damit verkürzen sich die Reisezeiten zwischen Sursee und Aarau und das Umsteigen in Olten entfällt für Sie.

  • Icon Zug

Teilnahmebedingungen Lösliwettbewerb „öV-Kampagne 2019“

Teilnahme

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein – die Preise werden nur in die Schweiz oder nach Liechtenstein geliefert. Das Gewinnspiel läuft ausschliesslich über www.mein-öv.ch und ist vom 01. September 2019 bis 31. Dezember 2019 online.

Sofortpreise

In der Zeit vom 01. September 2019 bis 31. Dezember 2019 werden mittels Eingabe des Gewinncodes auf www.mein-öv.ch jeden Tag Sofortpreise verlost. Die Sofortpreise werden mit einem Zufallsgenerator ermittelt. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfahren sofort nach der Eingabe des Gewinncodes und dem Ausfüllen des Formulars, ob sie einen Sofortpreis gewonnen haben. Sie erhalten eine Bestätigung des Gewinns via E-Mail.

Hauptpreise

Alle eingegebenen und gültigen Gewinncodes – egal, ob bereits ein Sofortpreis vergeben wurde oder nicht – nehmen automatisch an der Hauptverlosung Anfangs Januar 2020 teil:

1. Preis:
Ein regionaler halbtägiger Ausflug für 25 Personen mit dem amerikanischen vbl Twin Coach (Jg 1948) ab Luzern, inkl. Mittagessen von und mit vbl Verkehrsbe­­triebe Luzern AG.
Termin und Strecke nach Absprache mit vbl-historic. (Wert: CHF 2’500.-)

2. Preis:
Eine Führerstandsfahrt für zwei Personen über die Lötschberg-Bergstrecke von und mit der BLS AG (Wert: CHF 830.–).

3. Preis:
Eine Brunchfahrt im Roten Doppelpfeil „Churchill“ von SBB RailAway für vier Personen (Wert: CHF 700.-).

4. Preis:
Eine Führerstandsfahrt Luzern–Interlaken Ost für zwei Personen von und mit der zb Zentralbahn AG (Wert: CHF 650.–).

5. Preis:
Eine Wanderausrüstung von PostAuto AG (Wert: CHF 450.-)

6.-15. Preis:
Gutschein zur Anrechnung an ein Jahres- oder Monats-Abo des Tarifverbunds Passepartout im Wert von je CHF 75.- (Gesamtwert: 750.-).

Die Gewinner und Gewinnerinnen der Hauptpreise werden nach der Verlosung via E-Mail benachrichtigt, die Preise werden per Post zugestellt.

Teilnahme ohne Los

Wer kein Los hat, kann mit einem frankierten und an die gewünschte Zustelladresse adressierten Umschlag beim Verkehrsverbund Luzern, „öV-Kampagne 2019“, Seidenhofstrasse 2, 6002 Luzern, ein Los bestellen oder mittels Beantwortung der Wettbewerbsfrage auf www.mein-öv.ch an der Hauptverlosung vom Januar 2020 teilnehmen.

Rechtliches

Es gibt keine Barauszahlung der Haupt- und der Sofortpreise. Ein Umtausch ist nicht möglich. Lieferungen sind nur in die Schweiz oder nach Liechtenstein möglich. Über den Wettbewerb wird keine weitere Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Datenschutz

Die via Formular auf www.mein-öv.ch eingegebenen persönlichen Daten werden nur im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel verwendet. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

Bei Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mehr Informationen